Expert*in Digitales Bauen (VDC/BIM-Methode) – Zusammenarbeit und Prozesse (50-80%)

von: Fachhochschule Nordwestschweiz | Ort: Muttenz
N: FachhochschuleNordwestschweiz
 

Expert*in Digitales Bauen (VDC/BIM-Methode) – Zusammenarbeit und Prozesse (50-80%)

Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW, Institut Digitales Bauen

Lehre, Forschung und Praxis – wir verbinden

Ihre Aufgaben:

Die Bau- und Immobilienbranche ist im Wandel und täglich entstehen digitale Werkzeuge, die neue Arbeitsweisen und Prozesse erfordern. Als Teil unseres Teams suchen Sie Wege, die die technische Systemintegration in das Arbeitsumfeld von baunahen Disziplinen ermöglichen. Sie bearbeiten innovative Fragestellungen im Bereich der angewandten Forschung und Entwicklung des Digitalen Bauens und übernehmen folgende Aufgaben: 

  • Analyse fachlicher Anforderungen und Fragestellungen für das digitale Bauen 
  • Entwickeln und Implementieren neue Lösungskonzepte mit Fokus auf Prozessgestaltung und neue Organisations- und Zusammenarbeitsformen 
  • Aufarbeiten und Dokumentieren von Forschungsergebnissen für die Publikationen als Fachartikel und Berichte sowie Sicherstellen einer zielgruppengerechten Berichterstattung 

Das aktuelle Forschungsportfolio umfasst Projekte zur Integrierten Projektabwicklung (IPD), zum Allianzmodell wie zur Zirkularität. Ebenso legen wir den Fokus auf die Frage, wie digitale Werkzeuge gewinnbringend in neue Prozesse und Zusammenarbeitsformen implementiert werden können. 

Die Stelle ist zunächst auf 1 – 3 Jahre befristet und kann zur Durchführung von Folgeprojekten verlängert werden.

Ihr Profil:

Sie interessieren sich für wissenschaftliches Arbeiten und sind motiviert, sich aktiv in neue kom-plizierte Fragestellungen einzuarbeiten. Neben Ihren beruflichen Qualifikationen überzeugen Sie durch eine systematische, ziel- und kundenorientierte, eigenverantwortliche und selbstorganisierte Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Engagement und Teamfähigkeit. Ausserdem bringen Sie folgendes mit: 

  • Bachelor- oder Masterabschluss in einer baunahen Disziplin
  • Know-how im Bereich Zusammenarbeits- und Prozessgestaltung
  • Interesse an Fragestellungen der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • fliessende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse

Ihre Perspektiven:

Die Einzigartigkeit der FHNW zeigt sich in der Verbindung von Lehre und anwendungsorientierter Forschung sowie der Zusammenarbeit mit der Praxis. Die sich ergänzenden Perspektiven ermöglichen ein differenziertes Verständnis und Handeln in einer sich schnell wandelnden Welt. Austausch und Zusammenarbeit stehen im Vordergrund.

Ihre Benefits:






 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Gezielte Förderung von Promotionsvorhaben

Jahresarbeitszeit (42 Stunden/Woche) mit Option auf Teilzeit und Homeoffice

Mentoring-Programm zur Laufbahnentwicklung und Doktoratsförderung

Termin: Stellenbeginn per 2024 7 1 , befristet bis 2027 6 30 .

Ihr Arbeitsort:
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Hofackerstrasse 30
4132
Muttenz

Noch Fragen?
Zur Stelle:

Manfred Huber, Institutsleiter Digitales Bauen, Kontakt: +41 61 228 55 17

Zum Bewerbungsprozess:

Sarah Wirth, HR-Assistentin, Kontakt: +41 61 228 50 74

 

Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.06.2024.

www.fhnw.ch/habg






N: FachhochschuleNordwestschweiz

  • Muttenz

Webseite Fachhochschule Nordwestschweiz

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf local-jobs.ch. Vielen Dank!

Related Jobs